Aktuelle Schiffsinformationen / Ships News IV / 2017

  • 0

Aktuelle Schiffsinformationen / Ships News IV / 2017

Vietnamesicher Frachter „Hai Than 26“ vor Vung Tau gesunken

Das vietnamesische Frachtschiff Hai Thanh 26 sank nach einer Kollision in Vung Tau 45 nautische Meilen östlich von Vung Tau Stadt im südlichen Küstengebiet Ba Ria-Vung Tau Province. Die Besatzung von 11 Seeleuten sendeten sofort ein Notsignal un baten um sofortige Hilfe. Die MRCC fragte die Tanker „PETROLIMEX 14“, der nur 5 Seemeilen von der Stelle des Zusammenstoßes war, die Such- und Rettungsaktion zu übernehmen. Der Produkttanker wurde an die letzte bekannte Position des Unfalls geleitet und fand eine Boje mit zwei Besatzungsmitgliedern aus dem gesunkenen Schiff. Die beiden Personen wurden gerettet und informierten die Crew, dass die anderen Besatzungsmitglieder auf einer anderen Rettungsinsel abgetrieben sind. Die Besatzung des Tankers begann mit der Such- und Rettungsaktion und fand die andere Rettungsinsel, aber es gab niemanden der sich darin befand. Die restlichen neun Crewmitglieder des Frachtschiff Hai Thanh 26 sind als vermisst gemeldet. Das Frachtschiff Hai Thanh 26 (IMO: 9.611.096), hat die Gesamtlänge von 79,80 m, Breite von 12,80 m und maximalen Tiefgang von 3,50 m. Das Eigengewicht des Schiffes ist 3074 DWT und die Bruttotonnage ist 1.599 BRT. Das Schiff wurde im Jahr 2010 von Song Ninh TKV Shipbuilding in Vietnam gebaut. Während des Unfalls war der Frachter auf dem Weg von Nord-Hai Phong City nach Süden Can Tho City mit Ladung von Klinkern.

haithan26




Kreuzfahrtschiff MS „Trollfjord“ in Norwegen nach der Kollision mit Pier beschädigt

Das Kreuzfahrtschiff des Hurtigruten MS Trollfjord kollidierte mit der Pier am Risoyhamn in Andoy, Norwegen.  Zum Glück gab es keine Verletzten unter den Passagieren und Besatzung an Bord des Fahrgastschiffes. Nach der Kollision erlitt das Schiff sichtbare Schäden im Bug, aber alle über der Wasseroberfläche und somit kein Problem wegen befürchtetem Wassereinbruch. Es gab auch schwere Schäden am Kai. Das Kreuzfahrtschiff MS Trollfjord (IMO: 9233258) hat die Gesamtlänge von 136,00 m, eine Breite von 22,00 m und maximalen Tiefgang von 5,20 m. Das Eigengewicht des Schiffes ist 1.180 DWT und die Bruttotonnage ist 16.140 BRT. Das Schiff wurde 2002 von Bergen Group Fosen in ihrer Werft in Rissa, Norwegen gebaut.

trollfjord




Fischtrawler „Iselin“ kentert in der Nähe der Lofoten

Der Fischtrawler „Iselin“ befand sich zurm Zeitpunkt des Unglücks in der Nähe der Norwegischen Küste /Lofoten, als ihm während des Netzeinholens, das Netz in die Schiffschraube geriet, und diese dadurch blockiert und das Schiff manövrierunfähig wurde. Da es zum zeitpunkt der Havarie bereits schwere See gab, musste die 3 Köpfige Besatzung einen Notruf absenden. Die Seenotrettungsstelle entsendete das Rettungsschnellboot „Det Norske Veritas“ welches kurz vor dem Kentern des Trawlers eintraf und die bereits über Bord gesprungenen Besatzungsmitglieder wohlbehalten an Land bringen konnte. Der Fischkutter Iselin hat eine Gesamtlänge von 15,00 m, Breita von 4,00 m und maximalen Tiefgang von 2,00 m.

Iselin




Erzfrachter „Stellar Daisy“ im Atlantik gesunken

Der unter südkoreanischer Flagge fahrende Erzfrachter „Stellar Daisy“ ist im Südatlantik auf dem Weg von Uruguay nach China gesunken. Wie die Südkoreanische Reederei berichtet, wurde ein Notsignal gesendet, dass es einen Wassereinbruch gab. Sofort eingeleitete Rettungsmaßnahmen führten dazu, dass nur zwei Besatzungsmitglieder von insgesamt 24 gefunden und gerettet wurden. Genaue Details zur Unglücksursache, zum Unglücksort und zur weiteren Bergung sind nicht bekannt. Das sehr große Erzfrachtschiff „Stellar Daisy“ (IMO: 9.038.725), hat die Gesamtlänge von 322,00 m, eine Breite von 58,00 m und maximalen Tiefgang von 14,00 m. Das Eigengewicht des Schiffes ist 266.141 DWT und die Bruttotonnage ist 148.431 BRT. Das Schiff wurde 1991 von MHU Nagasaki Werft in ihrer Werft in Japan gebaut. Der  Erzfrachtschiff Stellar Daisy wird von der südkoreanischen Firma Polaris Shipping verwaltet.

Stellar Daisy




Quelle News und Fotos: Mit freundlicher Genehmigung maritimeherald.com


Leave a Reply

Search Live

seefahrt24 Blog

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close